Neue Styx-Daten

S9Y-Styx_Test

Neue Styx-Daten

Download der styx-master Daten am 07.12.2019, 23:05 Uhr und anschliessendes Überschreiben der bestehenden Dateien per FTP.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

  1. Beat am :

    Den Fehler mit der alten serendipity_admin.php Zeile 104 kann ich problemlos reproduzieren. Wenn ich die alte Version des Files aktiv setze, den PC runter fahre, neu starte, den Firefoxbrowser öffne und via Bookmark auf die Serendipity-Anmeldeseite gelange. Nach der Eingabe von Benutzer und Passwort erscheint die beschriebene Fehlermeldung.

    Nehme ich nun die neue/geänderte serendipity_admin.php funktioniert es problemlos.
  2. Ian Styx am :

    Guten Morgen
    Danke für die Reproduktion. Das ist glaube ich auch der einzige Fall in dem das (zu Recht) auftauchen kann. Insofern haben wir jetzt alles richtig. :th_up:
  3. Beat Menzi am :

    Ein anderes Thema: Im Frontend kann ich keinen Kommentar mit meinen User-Credentials Voller Name und E-Mail (wie in den Benutzereinstellungen) abgeben. Ich erhalte dann immer die Fehlermeldung:

  4. Beat Menzi am :

    :-) Mist. Genau jetzt funktioniert es. Ich werde jedoch nicht als Post Author erkannt.
  5. Beat am :

    Kombination Benutzername und E-Mail (wie in den Benutzereinstellungen)

  6. Beat Post author am :

    Kombination Benutzername und E-Mail-Adresse des Blogs

  7. Beat am :

    ACHTUNG: Die Ausgabe/Anzeige ist unterschiedlich.

    Hier in der Beitragsansicht werde ich mit *Benutzername* und *E-Mail* als Post Author gekennzeichnet.

    Auf: https://www.styx.dokumenzi.ch/comments/P1 wird *Voller Name* und *E-Mail* als Post Author gekennzeichnet.

    Abgesehen davon ist die Darstellung "Post author" auf der comments-Seite deutlich schöner als hier in der Beitragsansicht (Luxusproblem)

  8. Beat am :

    Frage am Rande: Ist das ein Feature welches nur das Pure-Theme unterstützt? Habe soeben auf blog.dokumenzi.ch einen Kommentar abgegeben und da wird "Post author" nicht angezeigt.

    Ist mir aber auch nicht so wichtig. Zumindest bisher hat sich noch kein Kommentator als "Beat" ausgegeben. ;-)


    Argh... :-( Da ist der Fehler wieder. Wenn ich im Frontend mit *Voller Name* und E-Mail (wie in den Benutzereinstellungen) einen Kommentar abgeben will, erhalte ich "zeitweise" folgende Fehlermeldung:
    Kommentar wurde nicht hinzugefügt, da Kommentare für diesen Eintrag entweder deaktiviert sind, Sie ungültige Eingaben gemacht haben oder Anti-Spam-Maßnahmen angewendet wurden.

    Deshalb nun wieder mit *Beat* und nicht mit *Beat Menzi*

  9. Ian Styx am :

    Zur Frage des "Post Author".

    Ergänzend zu den bereits genannten Voraussetzungen bezüglich Name und Email muss natürlich gesagt werden, dass du natürlich eingeloggt sein musst! Sonst kann dich das System nicht als berechtigt identifizieren.

    Trotzdem kann es natürlich noch sein, dass die Abfrage noch weiter feingetunt werden muss, gerade was die Unterschiede zwischen summarys und entries Anzeigen angeht. Insofern ist es sehr gut wenn wir das weiter verfolgen!

    Ein "blaubox" gehighligteter Post Author ist von mir und kein allgemeiner Serendipity Standard. Ich glaube, ich habe es für die Core Themes und /comment/ summarys überall erlaubt und eingebaut. Bestimmt aber für Next. Dem Theme Next habe ich in den entries Anzeige dafür aber eine Farbe gegeben.

    Weiterhin habe ich durch verschiedene Maßnahmen versucht, einen uneingeloggten Kommentator davon abzuhalten, einen bereits vergebenen Namen anzunehmen, da man ja nicht möchte, dass sich jemand für dich ausgibt und was wahrscheinlich mit deinen gehabten Fehlermeldungen zu tun hat. Die Frage ist nätürlich herauszufinden, wo bei den vielen Kommentaren, die wir hier schon getätigt haben das Login eine Rolle für den Post Author spielte...

    Was mich zu einer anderen gemachten Beobachtung und Bemerkung bringt, die ich aber bei den Jessie Fragen unterbringen werde, aber durchaus in Verbindung stehen könnte.

  10. Anonym am :

    Kommentar wurde nicht hinzugefügt, da Kommentare für diesen Eintrag entweder deaktiviert sind, Sie ungültige Eingaben gemacht haben oder Anti-Spam-Maßnahmen angewendet wurden.

    Das allerdings ist sehr wahrscheinlich auf eine abgelaufene Session bzw einen abgelaufenen timeframe zurückzuführen. Ich kenne das, wenn man lange an einer Antwort schreibt oder feilt und dann absenden will, ohne vorher kopiert und nachgeladen zu haben.

  11. Beat am :

    das glaube ich eher nicht. (Nächster Versuch mit voller Name über Frontend)
    -> E voilà -> wieder die selbe Fehlermeldung -> wieder Voller Name auf Benutzername ändern...
  12. Beat am :

    :-) So, genug Selbstgespräche mitten in der Nacht geführt... :-)

    Wünsche einen schönen Sonntag!
  13. Beat am :

    Habe meine Smileys vermisst...   :beer:    :wave:

  14. Beat am :

    Komisch. Drüben auf blog.dokumenzi.ch funktioniert im Pure-Theme die Suche nicht richtig. Respektive die Suche wird richtig ausgeführt und die Anzahl der Ergebnisse in einem Infofeld angezeigt, doch die entsprechenden Beiträge werden nicht aufgelistet. Das funktioniert mit dem Next-Theme und das funktioniert auch hier mit dem Pure-Theme - sehr dubios. Ich glaube ich muss mal alle Caches leeren...

  15. Ian Styx am :

    Die Suche ist nicht so einfach, wie man sich dieselbe als Laie oft vorstellt. Sie ist begrenzt (nicht hinten, sondern vorne) von der Datenbank, insbesondere bei MySQL Datenbanken. Durch die schon genannten Register braucht man ein Vorkommen von mindestens 3 dieser Suchwörter (es gab sogar -glaube ich- zusätzlich eine Bedingung für der Anzahl der Einträge), wenn ich mich recht erinnere. Und mindestens 3 Zeichen exklusive (Sternchen) - siehe "Ehe" findet nur Ehe, aber "Ehe+Sternchen" findet auch "Ehebruch" etc.

  16. Ian Styx am :

    Kleine Ergänzung: Die Suche findet also im gecachten Register statt, sonst könnten Suchanfragen eine Datenbank schnell in die Knier zwingen. Es gibt sogar noch eine zusätzliche Begrenzung, dass man bestimmte, besonders häufige und reservierte Wörter nicht suchen kann. Auch das, um Last von der DB zu nehmen.
  17. Beat Menzi am :

    Kommentar im Frontend - eingeloggt - als DU ;-)
    Wie du sehen kannst hat das nächtliche Update ziemlich viel bereinigt. Alle Umbrüche auch bei den älteren Kommentaren werden jetzt in entries und summaries korrekt erkannt und ausgewiesen. :applaus:

  18. Ian Styx am :

    Hmm, ...kein pc-owner in den entries - wie doof! Aber in den Summaries!
    Ich hatte heute Morgen auch schon eine Idee und Theorie dazu. Man müsste es einfach mal Live bei dir ausprobieren. Ich denke noch ein wenig weiter drüber nach und dann zeige ich dir was ich meine.
  19. Beate Menzi am :

    Test. Nicht eingeloggt, aber mit deinen Daten für Name und email.

    Ergebnis: Kommentar wurde nicht hinzugefügt, da Kommentare für diesen Eintrag entweder deaktiviert sind, Sie ungültige Eingaben gemacht haben oder Anti-Spam-Maßnahmen angewendet wurden.

    Also ist das auch keine Frage von Timeout oder Session, sondern Ergebnis meiner Restriktionen bezüglich "feindlicher Übernahmen"! 8-)

    Jetzt mal leicht verändert. [ Und siehe da, es ward gesendet! ] :-)

  20. Beat am :

    Hallo Beate :wave: :grins:

    Mein Vorgehen ist doch meist so, dass ich nicht eingelogt bin, wenn ich auf einen Kommentar antworte. Ich checke z.B. per Mobile meinen Blog, sehe da einen neuen Kommentar (was leider viel zu selten vorkommt :-D ) und will direkt über den Antwort-Button/Link einen Antwort-Kommentar absetzen.
  21. Ian Styx am :

    Ja Gruetzi auch..
    Womit wir dann auch schon beim Kern des Problems wären; "blueboxed" pc-owner gibts nur eingeloggt!
    Es muss durch Hintergrunddaten eindeutig erkennbar sein wer sich da als owner ausgibt. :wave:
  22. Ian Styx am :

    Mit dem Neujahrsupdate sollte auch hier jetzt die blueboxed Auszeichnung stimmen, vorausgesetzt Beat schrieb seinen Kommentar als POST Author eingeloggt.
    Happy New Year
  23. Beat Menzi am :

    Habe alle 12 comments-Seiten durchgesehen und keinen Post author gefunden. Hätte mich auch gewundert, denn wie schon an anderer Stelle geschrieben kommentiere ich meist un-eingeloggt im Frontend. Das werde ich in Zukunft wohl ändern müssen. Deshalb hier ein (erster) Backend-Kommentar, der dann auch als Post author gekennzeichnet werde soll/wird.

  24. Beat Post author am :

    Wenn ich jetzt in den persönlichen Einstellungen den Voller Name identisch zum Benutzername eintragen will. Geht das? Ich möchte nämlich nicht mit Voller Name Post author sein, sondern nur mit Beat
  25. Beat Post author am :

    Habe jetzt "Voller Name" auf Beat gespeichert und kommentiere so im Backend. Sollte nun als Post author gekennzeichnet werden,

  26. Beat (Fake) am :

    Versuche nun im Frontend-Formular mit den entsprechenden Credentials als Post author zu antworten. Eigentlich sollte das nicht gehen und eine rote Fehlermeldung (falsche Eingaben oder Anti-SPAM) erscheinen. mal sehen.
    -------
    Stimmt! Funktioniert also alles bestens. Wechsle deshalb nun den "Name"
  27. Beat Post author am :

    und wenn man in einem anderen Fenster eingeloggt ist (wieder im Frontend kommentierend)?
  28. Beat Post author am :

    👍 so gefällt mir das 😻

  29. Ian Styx am :

    Also inzwischen schwirrt mir der Kopf wo ich was hinterlassen habe....
    Eben habe ich nochmal einen Fix nachgeschoben betreffend des Footers. Dies ist bessser:
    https://github.com/ophian/styx/commit/ee17932

    Ich habe auch noch eine dringende Bitte:
    Bevor du die beiden Test Instanzen auf styx. und blog. und damit auch ihre Kommentare irgendwann löschst, würde ich sie mir gerne nochmal kopieren, damit ich im Falle des Falle (bei jemanden anderen) nicht immer alles neu erfinden und schreiben muss. Es ist ja doch ziemlich Zeitaufwendig und überspannt informatorisch einen ziemlichen Bogen.

  30. Beat am :

    Ich werde die Testblogs styx.dokumenzi.ch und blog.dokumenzi.ch nicht ohne Vorankündigung löschen. Und geplant ist das erst, wenn der Live-Blog stabil auf Styx funktioniert.

    Zur Sicherheit empfehle ich Dir jedoch die jeweiligen RSS-Feeds zu exportieren. Die Zugangsdaten hast Du ja und sie sind für beide Instanzen gleich.

    Könnte ja sein, dass ich aus purer Unwissenheit einmal eine der Installationen zerschiesse. :-(
  31. Ian Styx am :

    Wehe!

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
< nur noch ein kleines Problem | Styx-Daten vom 08.12.2019 >